Stärkungsgruppe für Angehörige von Suchtkranken

Liebe Angehörige,

das Zusammenleben mit einem abhängigen oder drogenkonsumierenden Menschen im nahen Umfeld ist für Angehörige und/oder Freunde häufig eine große Belastung und es entsteht nicht selten Hilflosigkeit bezüglich des eigenen Umgangs mit der Situation.

Daher möchten wir in Kooperation mit dem Institut für soziale Innovationen (ISI) e.V., eine begleitete Gruppe für Angehörige von Suchtkranken und Drogenkonsument:innen illegaler Substanzen anbieten.

Die Gruppe soll einen Raum und Rahmen bieten, in dem Sie sich mit anderen Angehörigen austauschen können, Informationen rund um das Thema Drogenkonsum/Abhängigkeit und Hilfsmöglichkeiten erhalten und (mit kreativen Mitteln) eine „Auszeit“ für sich selbst erhalten.

Angedacht sind wöchentliche Treffen (voraussichtlich ab Mitte März 2024) im Nachmittagsbereich über einen Zeitraum von 10 Terminen mit 6 – 10 Teilnehmer:innen.

 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Bei Interesse an einer Teilnahme oder offenen Fragen wenden Sie sich gern bis Ende Januar Februar 2024 an Nicole Nelskamp.

Telefon: (02 03) 98 43 02 62

E-Mail: n.nelskamp@suchthilfeverbund-duisburg.de